Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Die Stadtwerke Traunstein haben ihre Ladeinfrastruktur weiter ausgebaut. Neben dem Standort Ludwig-Thoma-Straße gibt es jetzt zwei weitere Ladesäulen: am Karl-Theodor-Platz und im Gewerbegebiet Haslacher Feld.

Die Ladesäule an der Ludwig-Thoma-Straße wurde erneuert. Alle drei Ladesäulen haben die gleichen Zugangsmöglichkeiten und verfügen über jeweils zwei Ladepunkte mit Typ 2-Stecker. Der Betrieb und die Abrechnung erfolgt in Kooperation mit dem Stadtwerke-Partner ladenetz.de.

Die Stadtwerke Traunstein bieten zwei verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an:

  • mit der Web-App „ladeapp“: Diese App ermöglicht Ihnen einen spontanen Zugang zu den Ladesäulen und bietet gleichzeitig eine sichere online-Direktbezahllösung. Zugang zur Web-App erhalten Sie über den QR-Code an den Ladesäulen.
  • mit einer auf den Kunden ausgestellten Ladekarte mit RFID-Chip zum Freischalten der Ladesäulen: Die Ladekarte ist mit einem Vertrag verbunden, der die Zahlungsmodalitäten regelt. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unten auf dieser Seite. 

Die Lage der drei Ladesäulen finden Sie auf der Seite www.ladenetz.de.
 

Auftrag zur mobilen Stromversorgung & Preise:
Preisblatt "Stadtwerke Traunstein - Elektromobilität"Download (PDF)
AGB der Stadtwerke Traunstein über die Nutzung von ElektrotankstellenkartenDownload (PDF)
AGB der Stadtwerke Traunstein für das Produkt ladeappDownload (PDF)